Image Hosted by ImageShack.us

 

Lilypie 1st Birthday Ticker

 

 

Technische Daten:

12.11.2007 U1 Gewicht 3730g Länge 53cm Kopfumfang 35cm
15.11.2007 U2 Gewicht 3560g Länge 53cm Kopfumfang 35cm
06.12.2007 U3 Gewicht 4380g Länge 56cm Kopfumfang 37cm
27.02.2008 U4 Gewicht 6560g Länge 65cm Kopfumfang 41cm
29.04.2008 U5 Gewicht 7930g Länge 69cm Kopfumfang 43cm

Geburtsbericht:

Bei ET+5 um 8:00 war ich im Kreißsaal habe noch kurz mit der Oberärztin gesprochen, die aufgrund meines seelischen Zustandes mit einer Einleitung sehr einverstanden war. Um 8:45 habe ich ein 1/4 Tabl Cytotec bekommen, sollte dann noch Mal laufen gehen, um 10:00 war ich zu Blutentnahme und CTG wieder "einbestellt" Blutabnahme gelaufen ans CTG gehängt, Hebamme gerade raus da kam ein Plopp und ich war pitschepatsche nass *lach* dann nach kurzer Untersuchung durfte ich aber aufstehen und mich auf Station melden. Um 12:15 sollte ich wieder ans CTG und um 13:00 habe ich eine 1/2 Tablette Cytotec bekommen, sollte weiterlaufen und ging erst Mal zurück ins Zimmer. Um 13:10 hatte ich die erste Wehe und eigentlich sollte ich erst um 14:45 wieder im Kreißsaal sein, so versuchte ich ein paar Wehen im Zimmer zu verarbeiten, aber es war irgendwie keine richtige Pause dabei. Also bin ich langsam zurück in den Kreißsaal gekrochen *lach* der Weg war so weit... und um 14:00 habe ich mich dort gemeldet, die Hebamme wollte erst noch ein CTG schreiben, nahm davon doch sehr schnell Abstand und untersuchte mich, 3cm fand ich für die Wehen noch nicht wirklich spannend *lach*. Die Hebamme meinte dann rufen sie Mal ihren Mann an, ich so: machen sie das bitte. Sie nahm mich nach dem Telefonat mit in den Wannenkreißsaal, denn ich wollte ja gern in die Wanne. Das Wasser lief ein und ich durfte reinklettern, aber leider machte unsere Süße nicht mit, unter jeder Wehe rauschten die Herztöne in den Keller... Also wieder raus aus der Wanne und ab aufs Entbindungsbett, zum Abtrocknen blieb keine Zeit. Um 14:35 war mein Mann dann da, ich hatte ihn erst Mal zur Arbeit geschickt, denn es konnte sich ja nur um Tage handeln *lach* Leider verkraftete unsere Maus meine Wehen nicht besser und es wurde schon nach Alternativen gesucht, aber kaum war mein Mann da hatte ich eigentlich auch schon Pressdrang und nach 4 oder 5 Wehen war unser Maus dann endlich da. Die Nabelschnur einmal FEST um den Hals, was auch die schlechten Herztöne unter den Wehen erklärt. Ich bekam sie kurz auf den Bauch, dann wollte der Kreißsaalarzt erst Mal kurz nach dem rechten schauen und da es ihr gut ging bekam ich sie zurück. Daten: 3730g, 53cm Kopfumfang 35cm Nach dem mein Riss versorgt war, war ich auch schon fit und kam in mein Bett von Station und nach dem ersten Aufstehen, welches ja immer nur in Begleitung stattfindet habe ich keine Schwester mehr belästigt. Ella ist eine ganz süße Kuschelmaus, trinkt artig und wir sind mit U2 Hörscreening Hüftsono und Wirbelsäulenultraschall nun am 16.11. endlich nach Haus entlassen. Ich hätte schon am 15.11. nach Haus dürfen, aber der Orthopäde für das Hüftsono kam erst am 16.11. Bei der U2 am 15.11. hatte die Kinderärztin einen roten Fleck auf dem Rücken gefunden, den sie für bedenklich und abklärungsbedürftig hielt (Va offener Rücken) und so hatten wir dann noch zusätzlich einen Ultraschall von der Wirbelsäule, welcher aber Gott sei Dank vollkommen unauffällig war.


Werbung